Man's Favorite Sport?

Man's Favorite Sport? (1964)

Regie: Howard Hawks; Drehbuch: John Fenton Murray, Steve McNeil nach "The Girl Who Almost Got Away" von Pat Frank; Kamera: Russell Harlan; Musik: Henry Mancini; Darsteller: Rock Hudson, Paula Prentiss, Maria Perschy, Charlene Holt, Roscoe Karns. Farbe, 119 min
 
Gentlemen haben wenig zu lachen in Howard Hawks' Komödien. Man's Favorite Sport? ist knallbunt wie ein Werbeprospekt für ­Naturparks oder Angelgeräte und eine Travestie auf Hatari! und ­andere Hawks-Hymnen auf den Professional. Dessen Antithese verkörpert Rock Hudson, ein Meister des Sportangelns, aber nur theoretisch - als Sachbuchautor. In der Praxis kehrt sich sein Wissen gegen ihn, und seine Taten wirken umso grotesker, weil er atemlos in seinem Sportspielen fortfährt, als wäre nichts gewesen. Als Heros und Niete der Camping- und Hobbykultur führt der zur syste­matischen Schleifung frei gegebene Protagonist, Statussymbol ­fescher Virilität, einen wahnwitzigen Kampf gegen die Tücken des Objekts und die Zerstörungslust aggressiver Amazonen. Man's ­Favorite Sport? ist ein Schwanengesang männlicher Tugend, gesteigert zur entsetzlich komischen Lächerlichkeit einer von zynischem Hochdruck vorangetriebenen Hawks-Komödie. (H.T.)
 
Freier Eintritt für Fördernde Mitglieder am 1.12.

Spieltermine: