Liebelei

Double Feature

Liebelei (1933)

Regie: Max Ophüls, Drehbuch: Hans Wilhelm, Curt Alexander, Ophüls nach dem Stück von Arthur Schnitzler; Kamera: Franz Planer; Musik: Theo Mackeben; Darsteller: Magda Schneider, Luise Ullrich, Willy Eichberger, Wolfgang Liebeneiner, Gustav Gründgens, Olga Tschechowa, Paul Hörbiger. 35mm, s/w, 87 min. Dt. OF*

Before Sunrise (1995)

Regie: Richard Linklater; Drehbuch: Linklater, Kim Krizan; Kamera: Lee Daniel; Darsteller: Ethan Hawke, Julie Delpy, Tex Rubinowitz, Karl Bruckschwaiger, Hanno Pöschl, Andrea Eckert, Erni Mangold, Dominik Castell, Haymon Maria Buttinger, Harald Waiglein, Wolfgang Glüxam. 35mm, Farbe, 102 min. Engl. OF

"Was bleibt oder legt Wert darauf zu bleiben?" – eine Frage, für die Ilse Aichinger (im Filmmuseum) gerne ihre geraden Knochen riskiert. Weder das verliebte Flanieren von Julie Delpy und Ethan Hawke noch Magda Schneiders und Wolfgang Liebeneiners allabendliche Kaffeehausbesuche resultieren in so etwas wie Dauerhaftigkeit, sind flüchtige Liebelei(en). Max Ophüls' und Richard Linklaters Protagonist/inn/en durchqueren die Stadt in Straßenbahnen oder Pferdekutschen, besuchen Theater oder den Prater; hoffnungsvolle Annäherungen, Spuren im Schnee. Was bleibt, ist Wien als Topografie vergeudeter Liebesmüh, möglicherweise. (Das Ilse-Aichinger-Haus)

15 min Pause

*Restaurierte Fassung des Bundesarchiv-Filmarchiv, Berlin

Spieltermine: