I sentieri della gloria, 2005/11, Gloria De Antoni © Ivan Marin
Wir bedauern, dass die im Programmheft angekündigten Aufführungen des Films La grande guerra (1959) von Mario Monicelli am 11. und 23. Februar 2018 nicht möglich sind. Der Produzent und Rechteinhaber hat uns kurzfristig wissen lassen, dass sämtliche seiner Produktionen mit sofortiger Wirkung weltweit für Vorführungen gesperrt sind, weswegen es uns nicht möglich ist, dieses Schlüsselwerk Monicellis zu zeigen. Auch Filmmuseen sind der Willkür von Rechteinhabern ausgeliefert.

Stattdessen werden wir am 11. Februar einen Dokumentarfilm mit und über Mario Monicelli und seine Arbeit an La grande guerra präsentieren, produziert und montiert von der Cineteca del Friuli nach Mario Monicellis Tod im Jahr 2010:

I sentieri della gloria. In viaggio con Mario Monicelli sui luoghi della grande guerra (2005/11)

Regie: Gloria De Antoni. DCP, Farbe, 52 min

1 Euro Solidarbeitrag für Aktion Kulturpass

Am 23. Februar wird als Ersatzfilm I soliti ignoti (Diebe haben's schwer) von Mario Monicelli gezeigt.

Spieltermine:

So 11.02.2018 20:15
(Ital. OmeU)