Panorama Ephemera, 2004, Rick Prelinger

Common Geographies: Repository and Community

Lecture von Rick Prelinger
 

Wie können Laufbildarchive und die Communities, die sie dokumentieren, zusammenfinden? Mein illustrierter Vortrag schlägt drei Berührungspunkte vor: Geografie, Vermittlung und Zusammenschluss. Untersucht werden Art und Wirkmacht der kulturellen, materiellen und psychologischen Geografien, die in die Medien "eingebettet" sind; neue, kritische Diskurse darüber, wie man Gerechtigkeit und gesellschaftliche Inklusion erreichen kann; und die Kraft des gemeinschaftlichen Erlebens. Daneben kommen auch andere Themen zur Sprache: Technologie und Erinnerung, die Renaissance physischer Medien, die Vorzüge von Schwierigkeiten – und wie Archive als Mittel zur Miteinbeziehung und zur Heilung digitaler Wunden dienen können. (R.P.)
 
Rick Prelinger ist Archivar, Autor, Filmemacher und Pädagoge. Seine Sammlung von über 60.000 ephemeren Filmen wurde 2002 von der Library of Congress erworben. Mit dem Internet Archive ist er eine Partnerschaft eingegangen, um einen Teil davon (derzeit 7000 Filme) als Prelinger Collection online gratis zugänglich zu machen.

1€ Solidarbeitrag für Aktion Kulturpass

Spieltermine:

Do 13.12.2018 18:30
(In englischer Sprache)