DVD-Edition Filmmuseum:

"Klassenverhältnisse" von Jean-Marie Straub und Danièle Huillet

Klassenverhältnisse, 1984, Jean-Marie Straub und Danièle Huillet

29. Oktober 2007

   
Die dritte DVD-Edition des Filmmuseums – nach Vertovs Entuziazm und Stroheims Blind Husbands – befasst sich mit einem weiteren Hauptwerk der Kinomoderne: Klassenverhältnisse (1984) ist Jean-Marie Straubs und Danièle Huillets meisterhafte und völlig eigenständige Bearbeitung von Franz Kafkas Roman Der Verschollene.
 
Die Doppel-DVD enthält neben dem Film selbst eine Vielzahl von Materialien und Dokumenten, verschiedene Fassungen des Drehbuchs und zwei Dokumentarfilme über die Entstehung von Klassenverhältnisse, gestaltet von Harun Farocki und Manfred Blank.

 
Nach der Präsentation der DVD und ihrer speziellen Elemente zeigt das Filmmuseum den Film Klassenverhältnisse in seinem schönsten Ambiente: auf der Kinoleinwand.
 
Die Doppel-DVD ist eine gemeinsame Produktion des Österreichischen Filmmuseums mit dem Goethe-Institut und dem Filmmuseum München.

Zusätzliche Materialien