Premiere:

"Das schönste Land der Welt" von Želimir Žilnik

 Das schönste Land der Welt, 2018, Želimir Žilnik
9. Dezember 2018

Želimir Žilnik, ein Vertreter der sogenannten "Schwarzen Welle" des früheren Jugoslawiens, präsentiert seinen neuen Film. In Wien gedreht folgt er einer Gruppe junger Geflüchteter und ihren Geschichten. Das Drehbuch hat Žilnik gemeinsam mit den Protagonist/innen entwickelt: politisches Kino auf Augenhöhe.

In Anwesenheit von Želimir Žilnik und Schauspieler/innen

Die Premiere findet in Zusammenarbeit mit sixpackfilm, nanookfilm, Filmarchiv Austria und kinoki statt.
 

Kinostart im Metro Kinokulturhaus ab Montag 10.12. (bis 23.12.2018). Am Donnerstag, den 13.12.2018 findet ebendort um 19.00 Uhr eine Solidaritätsvorführung und Diskussion statt. Der Eintrittserlös geht an Asyl in Not und Asylkoordination. [...]
Zusätzliche Materialien