Das Salz Swanetiens / Nagel im Stiefel

Michail Kalatozov
Preis: EUR 19,95

Zwei ungewöhnliche Meisterwerke des sowjetischen Stummfilms, die beide in Georgien entstanden sind und lange Zeit unter Verschluss blieben: Das Salz Swanetiens ist das in expressiven Bildern gefilmte Porträt eines abgeschieden in den kaukasischen Bergen lebenden Volkes, Nagel im Stiefel stellt anhand einer Parabel aus dem Krieg zur Zeit der Revolution die Frage nach der Verantwortung des Einzelnen und führt ganz unverhohlen die späteren stalinistischen Schauprozesse ad absurdum. Beide Filme liegen erstmals in digital restaurierter Form mit neuen Musikbegleitungen vor. Die Musikbegleitungen von Günter Buchwald und Stephen Horne wurden 2011 und 2013 bei den Bonner Stummfilmtagen mit dem ersten Preis des Beethovenfests ausgezeichnet, Masha Khotimskis Musik entstand im Auftrag der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und verwendet georgische Chöre.

 

Die internationale Jury des renommierten Filmfestivals Il Cinema Ritrovato in Bologna verlieh ihren Preis für die Beste DVD des Jahres 2013/2014 an Das Salz Swanetiens / Nagel im Stiefel.

 

"Die DVD ist vorbildlich gelungen: die Restaurierung der Russischen Originalfassung, die Untertitel in Deutsch, Englisch und Georgisch, die neu komponierte Musik, für Swanetien sogar zwei Versionen, das Booklet. Es ist alles getan, um die Filme dem Zuschauer zu erschließen." (epd film)
 

Edition Filmmuseum 84
Herausgeber: Filmmuseum München und Österreichisches Filmmuseum

Ďzim Švantė (Sol' Svanetii) (Das Salz Swanetiens) (1930, Michail Kalatozov) 62 min | Gvozd' v sapoge (Nagel im Stiefel) (1932, Michail Kalatozov) 64 min
 

Sprache: Russisch

Untertitel: Deutsch, Englisch, Georgisch
All Regions, 4:3 PAL, Musikbegleitungen von Günter A. Buchwald und Masha Khotimski sowie Stephen Horne

16-seitiges zweisprachiges Booklet mit Aufsätzen von Sergej Kapterev und Alexander Schwarz (in deutscher und englischer Sprache)
 

In den Warenkorb
Zusätzliche Materialien