Panzerkreuzer Potemkin & Oktjabr'

Sergej Eisenstein / Edmund Meisel
Preis: EUR 29,90

Die beiden legendären Filmklassiker von Sergej Eisenstein sind durch die innovativen und kongenialen Begleitmusiken von Edmund Meisel berühmt geworden. Erstmals präsentiert die Doppel-DVD die originale deutsche Schnittfassung von Panzerkreuzer Potemkin mit der von Helmut Imig rekonstruierten Orchestermusik sowie die von Meisel selbst aufgenommene Tonfassung, in der seine Musik mit nachvertonten Geräuschen und Dialogen kombiniert wurde. Zum einzig erhaltenen Fragment der deutschen Fassung von Oktjabr' ertönt die originale Klavierdirektion, für die aufwändig rekonstruierten Originalfassung des Films dirigierte Frank Strobel die von Bernd Thewes bearbeitete und ergänzte Orchesterpartitur. Im Booklet und im ROM-Bereich finden sich Essays und Dokumente über das Wirken von Eisenstein und Meisel.

 

"Ein merkwürdiger Effekt stellt sich ein. Natürlich wird das kinematographische Genie Eisenstein bestätigt. Aber selbst in der vereinfachenden Schnittfassung Piel Jutzis von Oktober, der das Montagekonzept des Films massentauglicher machte (und dadurch vielleicht auch dessen weltweite Verbreitung unterstützte), und ebenso in der Tonfassung bleibt die suggestive Gewalt des Films weitgehend erhalten. Oktober entpuppt sich als sinnlicher Tanz, der frei nach Marx die versteinerten Verhältnisse zum Tanzen bringt, auch wenn die ursprüngliche Fassung nicht mehr erhalten ist. Die Unterstellung eines Propagandafilms lässt sich nicht halten. Aber das eigentlich Überraschende ist die (Wieder-)Entdeckung des (Film-)Komponisten Edmund Meisel. ... Selten wird in derart knapper Form die Bedeutung von Filmmusik so gelungen herausgestellt." (epd Film)

 

"This edition of October seems to be the best, and most complete, available." (Film comment)
 

Edition Filmmuseum 82

Herausgeber: Filmmuseum München und Österreichisches Filmmuseum

DVD 1: Bronenosec Potemkin / Panzerkreuzer Potemkin (Deutsche Premierenfassung 1926 bzw. deutsche Tonfassung 1930, Sergej Eisenstein) 70 min bzw. 49 min | Vintik-Špintik / Die kleine Schraube (1927, Vladislav Tvardovskij) 10 min
DVD 2: Oktjabr' (1928, Sergej Eisenstein, Grigorij Aleksandrov) 116 min | Zehn Tage, die die Welt erschütterten (1928, Fragment der deutschen Verleihfassung von Sergej Eisensteins Oktjabr') 35 min

   

Sprache: Deutsch, Russisch

Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch

All Regions, 4:3 PAL

Umfangreicher ROM-Bereich mit Texten und Dokumenten zu Edmund Meisel und den Filmen

24-seitiges dreisprachiges Booklet mit Texten von Thomas Tode, Richard Siedhoff, Stefan Drößler und Petr Bagrov (in deutscher, englischer und französischer Sprache)
 

In den Warenkorb
Zusätzliche Materialien