A Night at the Opera

A Night at the Opera (1935)

Regie: Sam Wood; Drehbuch: George S. Kaufman, Morrie Ryskind; Kamera: Merritt B. Gerstad; Musik: Herbert Stothart; Darsteller: Groucho Marx, Chico Marx, Harpo Marx, Kitty Carlisle, Sig Ruman. 35mm, s/w, 91 min

 
MGM versuchte den anarchischen Reiz der Marx Brothers zu mildern, indem deren Komik publikumsträchtige Romanzen beigemengt wurden: ein Unterfangen, das den unerhörten Humor der Brüder nur sehr langsam auszuhöhlen vermochte. A Night at the Opera, das erste und erfolgreichste MGM-Marx-Werk, ist laut Groucho „der beste unserer Filme“ und hat – nicht nur wegen der unsterblichen Kabinen-Szene – Chaplin und Brecht, Ionesco und Dalí als vorbehaltlose Fans. Guy Alombert über die Marx Brothers: „Unerbittliche Poesie, fast ebenso rabiater Frauenhass, unersättliche Geldgier und ein dämonischer Hass auf die Dummheit.“ (C.H.)

Spieltermine:

Sa 10.05.2014 19:00
(Engl. Omd/fU)