Two Tars

Mr. Chaplin, Mr. Laurel, Mr. Hardy

Shoulder Arms (1918)

Regie, Drehbuch: Charles Chaplin; Kamera: Roland Totheroh; Darsteller: Charles Chaplin, Edna Purviance, Sydney Chaplin, Jack Wilson, Henry Bergman. 35mm, s/w, ca. 38 min Restaurierte Kopie der Fondazione Cineteca di Bologna

Big Business (1929)

Regie: James W. Horne, Leo McCarey; Darsteller: Stan Laurel, Oliver Hardy, James Finlayson, Charlie Hall, Tiny Sandford. 35mm, s/w, ca. 23 min

Two Tars (1928)

Regie: James Parrott; Darsteller: Stan Laurel, Oliver Hardy. 35mm, s/w, ca. 26 min

 
Zu Beginn eine der außergewöhnlichsten Darstellungen des Stellungskriegs, von bestechend sachlichem Surrealismus: Die USA traten in den Ersten Weltkrieg ein, Chaplin drehte mit Shoulder Arms den Film dazu. (R.H.) Mit Laurel und Hardy begegnen wir dann kindlichen Engeln der rechtschaffenen und bürgerlichen Welt. Friedfertig reisen sie durch die Lande, als Matrosen in Two Tars, als redliche Christbaumverkäufer in Big Business. Da nicht nur manches, sondern jegliches kaputtgeht, was sie anfassen, rufen sie den Zorn anderer rechtschaffener Bürger hervor. Auf Gemeinheiten antworten sie alttestamentarisch und in Zeitlupenschnelligkeit mit viel größeren Gemeinheiten. Die Schönheit dieser eskalierenden Zerstörungsorgien ist beispiellos in der Geschichte der westlichen (und in Sachen Verschleiß nicht eben armen) Zivilisation. (H.T.)

Spieltermine: