Programm Dezember 2019

(5. Dezember 2019 bis 9. Jänner 2020)

5. bis 20. Dezember 2019

Kira Muratova

The More Things Change ...

Als Kira Muratova im Juni vergangenen Jahres starb, verlor nicht nur ihre Wahlheimat Ukraine ihre bedeutendste Filmemacherin, sondern die Welt eine herausragende Künstlerinnenpersönlichkeit. Muratova bewahrte unter verschiedenen politischen Regimen ihre künstlerische Haltung und weigerte sich auch zeit ihres Lebens, ihr ethisches Credo zu verraten. Gerade in der Sowjetunion war dies eine Herausforderung, wie die Filmgeschichte des Landes mit vielen Beispielen zeigt. [...]
7. Dezember 2019

Film ist mehr als Film

Erinnerungen an Gustav Deutsch

In der Veranstaltung erinnern sich Freund*innen, Kolleg*innen und Weggefährt*innen Gustavs an die Arbeit mit ihm und an die Erfahrungen aus seinen Projekten. Ein Nachmittag mit Filmbeispielen, Videos, Musik, Fotos, zur Erinnerung an einen ganz Großen. [...]
9. Dezember 2019

Kinoreal. Thomas Heise

Kinoreal bietet einen monatlichen Jour fixe für die Begegnung mit dem Dokumentarischen in allen seinen Spielarten. Thomas Heises neuer Film Heimat ist ein Raum aus Zeit (2019)  ist eine Chronik der eigenen Familie: vier Generationen, zwei zentrale Städte (Wien und Berlin), zwei Weltkriege, die Shoa, die DDR und der Mauerfall. [...]
12. und 13. Dezember 2019

Tomislav Gotovac. Alles ist "Movie"

Tomislav Gotovac (1937– 2010) war einer der authentischsten, in seinem kreativen Schaffen glaubwürdigsten kroatischen und jugoslawischen Künstler seiner Zeit. Vorallem anderen war er ein rastloser Cinephiler, besessen von Hollywoodfilmen und Jazz. [...]
21. Dezember 2019

10 Jahre filmkoop wien

Die filmkoop wien ist ein Ort, an dem ein vielfältiges Vokabular an Bildern geschaffen wird. Sie ist ein Ort der Praxis, aber auch eine Idee: Die eines nicht-kommerziellen, demokratischen und offenen Kollektivs. Ein kleiner Ausschnitt aus den letzten 10 Jahren des Filmschaffens der filmkoop wien wird am 21. Dezember auf die Leinwand geworfen. [...]
22. Dezember bis 9. Jänner 2020

Mel & Albert Brooks

Erfinder der modernen Komödie

Mel Brooks und Albert Brooks zählen – als Schauspieler, Autoren und Regisseure – zu den unbändigsten und zugleich beständigsten Hollywood-Komikern des späten 20. Jahrhunderts. Dieses umfangreiche Tribute sucht jedoch nicht nach Gemeinsamkeiten und will auch keine Parallelen zwischen dem jeweils reichhaltigen Werk ziehen. Denn Albert und Mel Brooks haben sich auf ihre unverwechselbare, persönliche Weise in die Geschichte der Filmkomödie eingeschrieben und beide verdienen es, einzeln für ihre Arbeit gewürdigt zu werden. [...]
24. Dezember 2019

Weihnachten mit "The Wizard of Oz"

Zu Weihnachten – mit einem Termin am frühen Nachmittag des 24.12. – präsentieren wir den MGM-Klassiker The Wizard of Oz (1939). [...]
Zyklisches Programm | Jeden Dienstag

Was ist Film: Programm 24–28

Werke von Kenneth Anger, Stan Brakhage, Robert Breer, Georges Franju, Gregory J. Markopoulos, Michael Snow [...]