Freunde des Filmmuseums

Dogman, 2018, Matteo Garrone

30. August 2018
 

Dogman (2018)

Regie: Matteo Garrone; Drehbuch: Ugo Chiti, Massimo Gaudioso, Matteo Garrone; Kamera: Nicolai Brüel; Darsteller: Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Alida Baldari Calabria, Nunzia Schiano, Adamo Dionisi u.a. DCP, Farbe, 102 min

Der neueste Film von Matteo Garrone beruht lose auf einen Kriminalfall, der 1988 in Italien die Schlagzeilen beherrschte. Stilistisch zwischen einem märchenhaften Noir und einem Vorstadtwestern angesiedelt, erzählt Garrone eine Geschichte, in der sich Elemente des Thrillers, der Sozialstudie und der absurden Komödie ebenso wunderbar ergänzen wie die Motive "Hundesalon" und "Mafia". Marcello Fonte wurde in Cannes mit dem Preis für den besten Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Wir danken THIMFILM herzlich für die Genehmigung dieser Vorführung vor dem offiziellen Kinostart.
 
Vor dem Film wird Direktor Michael Loebenstein über Neuigkeiten aus dem Haus berichten und Ihnen einen ersten Einblick in unser Herbst- und Winterprogramm geben. Im Anschluss bitten wir zu Erfrischungen an der Bar.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Geschlossene Veranstaltung für Fördernde Mitglieder und Freunde des Filmmuseums

Programm: