Béla Tarr. Film und Masterclass

© Béla Tarr
9. Juni 2019
 
Der ungarische Regisseur Béla Tarr gilt als einer der wichtigsten Filmemacher seiner Generation. Mit Sátántangó und Das Turiner Pferd hat er dank einer zutiefst persönlichen Formensprache einen neuen Begriff von Kino geprägt. Anlässlich seiner neuesten Arbeit für die Wiener Festwochen, Missing People, findet eine Masterclass in englischer Sprache statt. Davor zeigen wir sein Frühwerk Das Familiennest.
 
Eine Kooperation mit den Wiener Festwochen.

Für die Masterclass gibt es im Filmmuseum ab 28. März Karten im Vorverkauf – keine Reservierung möglich! Für die Vorführung von Das Familiennest ab 21. März Reservierung und Vorverkauf im Filmmuseum.
Zusätzliche Materialien