Airplane!

Airplane! (1980)

Regie, Drehbuch: Jerry Zucker, Jim Abrahams, David Zucker; Kamera: Joseph Biroc; Musik: Elmer Bernstein, The Bee Gees, Otis Redding u.a.; Darsteller: Kareem Abdul-Jabbar, Lloyd Bridges, Peter Graves, Julie Hagerty, Leslie Nielsen, Robert Stack, James Hong, Kitten Natividad. 35mm, Farbe, 88 min
 
Vom Katastrophenfilm-Zyklus der 1970er Jahre ist nicht allzuviel in Erinnerung geblieben – außer einer verspätet nachgereichten Parodie, einer regelrechten Füsilierung des Genres, dem Regie­debüt der legendären Komödienfabrik ZAZ. Eine Lebensmittel­vergiftung legt ein ganzes Flugzeug lahm, der hysterische Kriegsveteran Ted Striker avanciert zum Helden wider Willen, Wort und Bild verknoten sich so hoffnungslos ineinander wie das Flugzeug auf dem legendären Filmplakat in sich selbst. Die anarchische, intertextuell wendige Blödel-Comedy, die in den Siebziger Jahren das amerikanische Fernsehen erobert hatte (Saturday Night Live, Second City TV), gab in den frühen Achtzigern auch der Kinokomödie eine neue, aggressivere Ausrichtung. So weit wie der fröhlich Popkultur zersetzende Airplane! ging allerdings kaum jemand – kein Wunder, dass der Film auch für die amerikanischen Lowbrow-Avantgardisten der ­Gegenwart (Farrelly Brothers, Ferrell, Apatow) ein Referenzwerk geblieben ist. (L.F.)

Spieltermine: