Year of the Dragon (Foto: Deutsche Kinemathek)

Year of the Dragon (1985)

Regie: Michael Cimino; Drehbuch: Oliver Stone, Cimino nach dem Roman von Robert Daley; Kamera: Alex Thomson; Musik: David Mansfield; Darsteller: Mickey Rourke, John Lone, Ariane, Leonard Termo, Victor Wong. 35mm, Farbe, 134 min
 
Der erste Film, den Michael Cimino nach dem finanziellen Debakel Heaven’s Gate drehen konnte, rekonstruiert das New Yorker Chinatown im Studio als Kriegsgebiet. Stanley White, ein psychotischer, rassistischer Cop und Vietnam-Veteran, nimmt den Kampf gegen einen slicken asiatisch-amerikanischen Yuppie-Gangster auf. Eine smarte Journalistin bringt Whites manichäisch organisiertes Weltbild zunächst ein wenig durcheinander, am Ende ist sie aber auch nur ein Element in einer Eskalationsdramaturgie, der sich nichts und niemand entziehen kann und die eine Welt in Scherben hinterlässt. In politischer Hinsicht ist Year of the Dragon kaum weniger fragwürdig als The Deer Hunter; Ciminos Hang zur inszenatorischen Großspurigkeit allerdings wird vom Genrekorsett des Polizeifilms weitgehend im Zaum gehalten. Und die an die sprühende Brutalität des zeitgenössischen Hongkong-Kinos erinnernden Action-Szenen suchen im Hollywood der Achtziger ihresgleichen. (L.F.)

Spieltermine:

So 26.05.2013 16:00
(Engl. Omd/fU)
Sa 22.06.2013 21:00
(Engl. Omd/fU)