The Fabulous Baker Boys

The Fabulous Baker Boys (1989)

Regie, Drehbuch: Steve Kloves; Kamera: Michael Ballhaus; Musik: Dave Grusin; Darsteller: Jeff Bridges, Michelle Pfeiffer, Beau Bridges, Ellie Raab, Del Zamora, Xander Berkeley, Jennifer Tilly. 35mm, Farbe, 114 min
 
Die Brüder Jeff und Beau Bridges spielen die Brüder Jack und Frank Baker, zwei Show-Pianisten, die durch zweitklassige Nachtclubs tingeln – weitgehend erfolglos, zumindest bis die Sängerin Susie Diamond (Michelle Pfeiffer) bei ihnen anheuert. Einerseits macht ihre Nummer plötzlich Kasse, andererseits schlittern die Brüder sehenden Auges in ein wie in Zeitlupe ausgespieltes Eifersuchtsmelodram. Steve Kloves’ The Fabulous Baker Boys ist ein atmosphärisch ungemein stimmiger, von Michael Ballhaus wunderbar fotografierter Film über die morsche, unbarmherzige, Biografien zermalmende Rückseite der Kulturindustrie, ein Film, der am Ende der Achtziger noch einmal die Brücke schlägt zu den Schausteller-Roadmovies (Knightriders, ...All the Marbles) vom Anfang des Jahrzehnts. Die Hoffnung aber, im Leben on the road eine andere, freiere Existenz finden zu können, ist längst enttäuscht worden. Was bleibt, ist Melancholie. (L.F.)

Spieltermine: