La Nuit tombe sur la menagerie (Die Nacht bricht über den Zoo herein), 2010, Nicolas Philibert

Tier- und Menschengärten

Plackerei Freude-Leid oder Licht und Schatten auf der Farm des Zirkus Bostock (1911) Anonym. 35mm, s/w, ca. 4 min. Dt. ZT
Creature Comforts (1989) von Nick Park. 35mm, Farbe, 5 min. Engl. OF
The New Architecture and the London Zoo (1936/38) von László Moholy-Nagy. 16mm, s/w, 16 min. Engl. ZT
Carousel – Animal Opera (ca. 1938/1970) von Joseph Cornell; Fertigstellung: Lawrence Jordan. 16mm, s/w, 6 min
Zoo (1962) von Bert Haanstra. 35mm, s/w, 12 min
Microcultural Incidents in 10 Zoos (1971) von Ray L. Birdwhistell. 16mm, Farbe, 33 min. Engl. OF
Nashörner (1987) von Karl Kels. 16mm, Farbe, 9 min
La Nuit tombe sur la menagerie (Die Nacht bricht über den Zoo herein) (2010) von Nicolas Philibert. Video, Farbe, 11 min

 
Eine Jahrhundert-Anthologie verschiedenster Pfade zu jenem Ort, an dem sich Mensch und (gefangenes) Tier am häufigsten gegenüberstehen: dem Zoo. Etwa als Animation, bei der Nick Park seinen Knetmasse-Tieren die Interviewaussagen von Menschen über ihre Wohnbedingungen in den Mund legt, als souveränes Zeitstudienmassiv der langsamen Nashörner bei Karl Kels, als meisterhaft präzise, wortlose (und ironische) Montage-Kontrapunktik bei Bert Haanstra oder als vergleichende (Kontrollmechanismen-)Studie des Verhaltens von Familien bei der Elefantenfütterung in Zoos rund um die Welt bei Ray L. Birdwhistell. (C.H.)

Spieltermine: