Rocker

Rocker (1972)

Regie, Drehbuch: Klaus Lemke; Kamera: Bernd Fiedler, Anna Harnisch; Musik: The Rolling Stones, Led Zeppelin, Them, Elvis Presley, Carlos Santana; Darsteller: Hans-Jürgen Modschiedler, Gerd Kruskopf, Paul Lys, Marianne Mim, Dennis O. Heinrich. Video, Farbe, 85 min
 

Mark folgt dem älteren Bruder nach dessen Haftentlassung in Hamburgs Rocker-Szene. Ein kleinkrimineller Deal der Gang endet tödlich, es kommt zur Racheaktion. Aber nicht die Anmutung einer Handlung, sondern die Versenkung ins jugendliche, musikgetragene Lebensgefühl des Milieus – Laiendarsteller, freche Schnauze („Läuft herum wie Graf Koks von der Gasanstalt“) und im deutschen Film buchstäblich unerhörtes, authentisches Dialektidiom – machten die TV-Premiere von Rocker zu einer in Sachen Coolness wie Einflussreichtum einzigartigen „Zeitenwende“, so Dominik Graf: „Fernsehen als pure Lebenserfahrung.“ (C.H.) Christian Petzold: „Ich erinnere mich, ich war 14, da lief der Film im Hauptabendprogramm. Am nächsten Tag, auf dem Schulhof, sprachen wir alle davon. Die Single It’s All Over Now, Baby Blue von Them bekam den Zusatz ‚bekannt aus dem TV-Film Die Rocker.‘ Es gab eine andere Seite, andere Geschichten, ein anderes Kino. In Düsseldorf, hinterm Hauptbahnhof, haben wir es dann gesucht.“

 

Einführung von Christian Petzold

Spieltermine: