Helga Konlechner, Federico Fellini, Peter Konlechner, 1988 © Kronen Zeitung/Norbert Kössler

Ein Abend für Peter Konlechner

Ein bisschen von dem vielen, das es zu Peter Konlechners "Larger-than-Lebensleistung" zu sagen gäbe, soll im Rahmen dieser Veranstaltung zur Sprache kommen – zum Beispiel sein Verständnis des Kinos als Kunst und Technik, seine frühe Wertschätzung des Films als historisches Zeugnis (sei es anonym oder von großen Autor/inn/en geformt), sein jahrzehntelanger Einsatz für eine Kultur des Films in Österreich, die diesen Begriff wirklich verdient. In Gesprächen mit einigen seiner Wegbegleiter wie Peter Kubelka, Heinrich Wille, Helmuth Dimko oder Peter Huemer, mit Video- und Tondokumenten von den 1960er Jahren bis in die jüngste Gegenwart sowie – natürlich – mit der Projektion von Filmen sollen die Konturen des "Bauwerks" erkennbar werden, das Peter Konlechner hinterlassen hat. (A.H.)
 
1 Euro Solidarbeitrag für Aktion Kulturpass

Spieltermine: