The Face Behind the Mask

The Face Behind the Mask (1941)

Regie: Robert Florey; Drehbuch: Allen Vincent, Paul Jarrico; Kamera: Franz Planer; Darsteller: Peter Lorre, Evelyn Keyes, Don Beddoe, George E. Stone, John Tyrrell. 35mm, s/w, 68 min

Walang alaala ang mga paru-paro / Butterflies Have No Memories (2009)

Ein Film von Lav Diaz; Darsteller: Willy Fernandez, Joel Ferrer, Lois Goff, Kristine Kintana, Dante Perez. Video, s/w, 61 min

Verlorene Existenzen und Maskierungen in zwei großen "kleinen" Filmen: The Face Behind the Mask erzählt vom ungarischen Uhrmacher Janos, der ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten kommt, aber bei einem Brand entsetzlich entstellt wird. Er schlägt eine kriminelle Laufbahn ein und legt sich eine neue Identität zu. Robert Floreys nüchterne B-Picture-Großtat über die Exilerfahrung ist einer der definitiven Peter-Lorre-Filme. Mit Butterflies Have No Memories kondensiert Filippino-Epiker Lav Diaz seine Anliegen in einen hypnotischen Einstünder, ohne an romanhafter Dichte einzubüßen: Nach der Schließung der örtlichen Mine versinken die arbeitslosen Einwohner in Alkoholismus und Depression. Als die Tochter eines Minenbesitzers heimkehrt, kommt es zur Verzweiflungstat. Ein kritisches Gesellschaftsbild als mythologisch aufgeladenes Filmgedicht. (C.H.)

Spieltermine:

Mo 09.10.2017 21:00
(Engl. OF / Tagalog OmeU)