The Tunnel (Foto: Museum of Fine Arts, Houston)

Programm 10: 2002–2008

Paper Route (2002) von Robert Frank. Schnitt: Laura Israel; mit Bobby McMillan. Video, Farbe, 24 min
The Tunnel (2005) von Robert Frank. Video, Farbe und s/w, 4 min
True Story (2004/08) von Robert Frank. Kamera: Frank, Yūichi Hibi; Schnitt: Laura Israel. Video, Farbe und s/w, 26 min
Fernando (2008) von Robert Frank. Video, Farbe und s/w, 12 min

Zum Auftakt begleitet Robert Frank einen Zeitungsausträger in Nova Scotia auf seiner Runde, der paper route: ein wunderbares Porträt von Arbeit, Landschaft, einer idiosynkratischen Person. Die Bilanz: "Make the circle, that's all we do." Danach drei weitere, bisher kaum gezeigte Umkreisungen: Die lyrische Bild-Collage The Tunnel wurde für ein Schweizer Alpentunnel-Sprengungs-Event in Auftrag gegeben (und unerklärlicherweise prompt zensiert), mit True Story legt Frank nochmals einen großen kleinen autobiografischen Film vor: "Make a movie about how it really is. Don't make a movie about making a movie." Zum Ausklang Fernando: ein charmant-melancholischer Tribut an einen verstorbenen Schweizer Künstlerfreund. (C.H.)

© Robert Frank, distributed by The Museum of Fine Arts, Houston

Auftaktgespräch mit Brigitta Burger-Utzer und Stefan Grissemann, Herausgeber von Frank Films – The Film and Video Work of Robert Frank, Göttingen: Steidl 2009