En lektion i kärlek (Lektion in Liebe), 1954, Ingmar Bergman

En lektion i kärlek (Lektion in Liebe) (1954)

Regie, Drehbuch: Ingmar Bergman; Kamera: Martin Bodin; Musik: Dag Wirén; Darsteller: Eva Dahlbeck, Gunnar Björnstrand, Harriet Andersson, Yvonne Lombard, Olof Winnerstrand. 35mm, s/w, 96 min
 
Eine Ehekomödie: Der Frauenarzt David lässt sich mit einer Patientin ein, bricht dieses Verhältnis aber ab, als er erfährt, dass seine Frau Marianne ihn mit seinem Jugendfreund Carl-Adam, einem Bildhauer, betrügt. Auf einer Fahrt nach Kopenhagen inszeniert David die Versöhnung mit seiner Frau, indem er sie eifersüchtig macht und seinen Nebenbuhler bloßstellt. Ingmar Bergman: "Ich glaube, ich hatte zehn Tage Zeit zur Vorbereitung, und dann ging es los. Es war eine sehr leichtsinnige Produktion. Das ist wohl das Gute an dem Film, nehme ich an, dass er vollkommen leichtsinnig ist." Nach der Premiere notierte Bergman beruhigt: "Aufs äußerste gespannt, lief ich im Foyer des Kinos auf und ab wie eine verlorene Seele. Plötzlich hörte ich aus dem Inneren des Saals eine Lachwelle nach der anderen. Und ich sagte zu mir: Es ist unmöglich! Sie lachen. Sie lachen über etwas, das ich geschaffen habe!" (B.R.)

Spieltermine:

So 28.01.2018 18:30
(Schwed. OmeU)