The Road Back, 1937, James Whale

The Road Back (1937) 

Regie: James Whale; Drehbuch: Charles Kenyon, R.C. Sherriff nach Der Weg zurück von Erich Maria Remarque; Kamera: John J. Mescall, George Robinson; Musik: Dimitri Tiomkin; Darsteller: John "Dusty" King, Richard Cromwell, Andy Devine, Slim Summerville, Barbara Read. 35mm, s/w, 100 min
 
The Road Back, ein Sequel zum aufsehenerregenden Weltkriegsdrama All Quiet on the Western Front, wurde aufgrund grober Eingriffe des Studios Auftakt von Zerwürfnissen zwischen Regisseur James Whale (Frankenstein, Bride of Frankenstein) und seinem "Stammhaus" Universal. In der Restaurierung der ursprünglichen Schnittfassung gilt es nun einen Film wiederzuentdecken, der in langsamem Tempo und getragen von der visuellen und klanglichen Künstlichkeit seiner Studiosettings von der unmöglichen Rückkehr deutscher Soldaten ins Heimatdorf erzählt. Der soziale Zusammenhalt ist weg, und auf die Hungernden wird in unerbittlicher Konsequenz geschossen. Das melancholische Fazit: Wer im Dienste des Reichs das Töten gelernt hat, wird wieder töten. Nach dem Krieg ist hier auch Antizipation des nächsten Krieges. (M.L.)
 
Preserved by the Library of Congress with funding provided by The Film Foundation

Spieltermine: