The Heiress, 1949, William Wyler

The Heiress (1949)

Regie: William Wyler; Drehbuch: Ruth und Augustus Goetz nach ihrem Theaterstück und Washington Square von Henry James; Kamera: Leo Tover; Musik: Aaron Copland; Darsteller: Olivia de Havilland, Montgomery Clift, Ralph Richardson, Miriam Hopkins, Vanessa Brown, Ray Collins. 35mm, s/w, 115 min
 
Der Glanz wunderbar tiefenscharfer, kostbar ausgeleuchteter Schwarzweißbilder. Im steten Kontrast zur Pracht von Inszenierung und Dekor die Geschichte einer jungen Frau, deren Gefühle im New York von 1850 zwischen den Mühlsteinen von Berechnung, Herablassung und schrecklicher Fürsorglichkeit aufgerieben werden. (H.T.) Martin Scorsese: "Ich muss neun oder zehn Jahre alt gewesen sein, und ich betrat in diesem Film eine Welt, die Lichtjahre von dem Mietshaus entfernt war, wo wir wohnten. Kostüme und Räume wie in The Heiress hatte ich noch nie gesehen, sie schienen eine Schönheit und Liebe zu jedem Detail auszustrahlen, die über alles ging. Bestimmt habe ich vieles nicht verstanden. Aber ich weiß, wie sehr ich den Schmerz des abgewiesenen Liebhabers Montgomery Clift empfunden habe, und den Schmerz der Erbin Olivia de Havilland, die für immer zur Einsamkeit verurteilt war, und dieser Schmerz blieb für mich untrennbar mit der Schönheit des Ganzen verschmolzen."

Spieltermine: