Hamlet liikemaailmassa (Hamlet macht Geschäfte), 1987, Aki Kaurismäki

Hamlet liikemaailmassa (Hamlet macht Geschäfte) (1987)

Regie, Drehbuch: Aki Kaurismäki frei nach William Shakespeare; Kamera: Timo Salminen; Musik: Elmore James, Dmitri Schostakowitsch, Peter Iljitsch Tschaikowski; Darsteller: Pirkka-Pekka Petelius, Kati Outinen, Esko Salminen, Elina Salo, Matti Pellonpää, Kari Väänänen. 35mm, s/w, 89 min
 
Hamlets Familie besitzt einen großen finnischen Papierkonzern. Als Hamlets Vater auf dubiose Weise ums Leben kommt, gerät der verzogene Erbe als entfremdeter Mehrheitsinhaber in ein Netz aus Intrigen – und in eine unmenschliche Kapitalismuskultur, die von Kommunikation per Telefon und gegenseitiger Überwachung geprägt ist. Während Mutter und Onkel die Firma an sich reißen und den Gummi-Enten-Markt erobern wollen, macht sich Hamlet lieber an die Managertochter Ofelia (Kati Outinen) heran, die freilich ihre eigenen Interessen verfolgt. Kaurismäkis modernisierte (und spontan improvisierte), übrigens von vielen Literaturkennern bewunderte Shakespeare-Paraphrase wurde von der Kritik eher als humorvoller Ausflug in exzentrische Gefilde abgetan. Inzwischen wirkt sie wie eine ungeschönte Abrechnung mit dem finnischen Wirtschaftsleben der 1980er Jahre. Ein Zeitdokument, präsentiert in kunstvoller Stilisierung, als abgespeckte Kaurismäki-Version eines Film noir. (C.H.)

Spieltermine:

Mo 23.04.2018 21:00
(Finnische OmdU )