Pidä huivista kiinni, Tatjana (Tatjana), 1994, Aki Kaurismäki

Pidä huivista kiinni, Tatjana (Tatjana) (1994)

Regie: Aki Kaurismäki; Drehbuch: Kaurismäki, Sakke Järvenpää; Kamera: Timo Salminen; Musik: Veikko Tuomi, The Renegades, The Blazers; Darsteller: Kati Outinen, Matti Pellonpää, Kirsi Tykkyläinen. 35mm, s/w, 62 min
 
Im Anschluss:
Bico (2004) Musik: Abel Alves. 35mm, Farbe, 6 min
Valimo (Die Gießerei) (2007) Musik: Rauli Somerjoki. 35mm, Farbe, 4 min
O Tasquiero / The Tavern Man (2012) HD, Farbe, 13 min
Rich Little Bitch (1987) Musik: Melrose. 35mm, s/w, 4 min
Oo aina ihminen (Sei immer ein Mensch) (1996) 35mm, Farbe, 5 min
Bluesia Pieksämäen asemalla (Pieksämäki Station Blues) (1988/2013) Musik: Juice Leskinen & Grand Slam. HD, Farbe, 18 min
 
KFZ-Mechaniker Reino und Schneider Valto sind zwei trinkfreudige Gesellen: Reino konsumiert unablässig Schnaps, Valto exklusiv Kaffee. Die Probefahrt mit einem reparierten Auto wird zum Wochenendausflug, als das Duo von der Estin Tatjana und der Russin Klavdia aufgegabelt wird, die zum Hafen wollen, um mit der Fähre nach Tallin überzusetzen. Trotz gemeinsamer Neigungen (ununterbrochenes Rauchen!) gestalten sich die Versuche der Frauen, die verschlossenen Männerherzen aufzutauen, als problematisch. Doch am Ziel kommt es zu einer spontanen Gefühlsentscheidung. Kaurismäkis wohl unbeschwertester Film: Angesiedelt in einer fiktiven Version der finnischen 1960er, ist Tatjana als Historienstück wie als reine Komödie der erste pure Genrefilm Kaurismäkis. (C.H.)

Spieltermine:

Mi 25.04.2018 21:00
(Finnische OmdU)