Casting, 2017, Nicolas Wackerbarth

Casting (2017)

Regie: Nicolas Wackerbarth, Drehbuch: Nicolas Wackerbarth, Hannes Held, Kamera: Jürgen Carle, Darsteller: Andreas Lust, Judith Engel, Milena Dreißig, Nicole Marischka, Corinna Kirchhoff, Victoria Trauttmansdorff, Ursina Lardi, Marie-Lou Sellem, Andrea Sawatzki. DCP, Farbe, 91 min
 
Nicolas Wackerbarths gefeierter dritter Spielfilm ist einer der cleversten Belege für den bleibenden Einfluss Rainer Werner Fassbinders. Ausgangsbasis ist ein TV-Remake von Die bitteren Tränen der Petra von Kant, dessen offizieller Vorwand Fassbinders anstehender 75. Geburtstag ist. Der Drehbeginn steht unmittelbar bevor – und Regisseurin Vera hat noch immer keine Hauptdarstellerin. Während die Kulissen aufgebaut werden, kommt es zu Machtkämpfen auf dem Set. Nur der gescheiterte Schauspieler Gerwin (Andreas Lust), bloß als Anspielwurst, sprich Stichwortgeber für die Castings zugegen, hat an der Sache Spaß – und wittert plötzlich die Chance, doch noch eine Rolle zu kriegen. Das Buch hat Wackerbarth durch Improvisationen mit den Akteuren entwickelt: Seine unangestrengte Meta-Komödie der Peinlichkeiten ist nicht zuletzt ein amüsanter Vorschlag, auf Basis der Experimente von Fassbinder neue zu wagen. (C.H.)

In Anwesenheit von Nicolas Wackerbarth

Spieltermine: