Starship Troopers

Starship Troopers (1997)

Regie: Paul Verhoeven; Drehbuch: Edward Neumeier nach dem Roman von Robert A. Heinlein; Kamera: Jost Vacano; Musik: Basil Poledouris; Darsteller: Casper Van Dien, Denise Richards, Michael Ironside, Jake Busey. Farbe, 130 min
 
Einer der Schlüsselfilme des Kinos sowie das letzte Wort zur Sci-Fi-Großproduktion aus Hollywood. Verhoevens böse Blockbuster-Revision von Heinleins reaktionärem Roman: In der faschistischen Utopie der Zukunft lechzt die Jugend nach dem Armeedienst, um am intergalaktischen Feldzug gegen außerirdische Riesenkäfer teilzunehmen, deren Wüstenplanet verdächtig an Szenarien des ersten Golf-Kriegs erinnert. Makellose Model-Krieger auf dem Weg durch die gnadenlose Grundausbildung zum Schlachtfeld-Gemetzel, gerahmt als Rekrutierungswerbespot. Das Bilderarsenal von Science-Fiction und Kriegsfilm des 20. Jahrhunderts gebündelt zum Pop-Spektakel der Propaganda-Geschichte, zugleich vollendeter Ausdruck der zunehmenden Unwirklichkeit des American way of life. Der britische Essay-Dokumentarist Alan Curtis auf die Frage nach seinem wichtigsten filmischen Vorbild: „Starship Troopers.“ (C.H.)

Screening dates: