Körkarlen (Der Fuhrmann des Todes)

Körkarlen (Der Fuhrmann des Todes) (1921)

Regie, Drehbuch: Victor Sjöström nach dem Roman von Selma Lagerlöf; Kamera: J. Julius (i.e. Julius Jaenzon); Darsteller: Victor Sjöström, Hilda Borgström, Tore Svennberg, Astrid Holm, Concordia Selander. 35mm, Farbkopie, ca. 106 min Zuspielung der Filmmusik von Matti Bye (2004)

 

Nach einer Legende muss der letzte Tote des alten Jahres im neuen Jahr als „Kutscher des Todes“ dienen: Ein verantwortungsloser, selbstzerstörerischer Mann sieht nach dem Tod am Silvester­abend sein eigenes Leben vorbeiziehen – im Angesicht des Fuhrmanns und in bestechend komplexer Rückblendenstruktur. Ein Hauptwerk des phantastischen Kinos, von Victor Sjöström (als Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller) mit so viel Modernität und Erfindungsreichtum ausgestattet, dass es geradezu verblüfft, wenn sich die Geschichte am Ende als Selma Lagerlöfs Version von Charles Dickens’ A Christmas Carol entpuppt. Mittels erstaunlicher, höchst versiert gehandhabter Mehrfachüberblendungen und Doppel­belichtungen erzeugt Sjöström einen magischen, schicksal- und geisterhaften Strudel. Ingmar Bergmans Lieblingsfilm. (C.H.)

 

Restaurierte Fassung des Swedish Film Institute

 

Screening dates:

Mi 25.09.2013 19:00
(Schwed. ZTmdU)