The Best Years of Our Lives, 1946, William Wyler

The Best Years of Our Lives (1946)

Regie: William Wyler; Drehbuch: Robert E. Sherwood nach Glory For Me von MacKinlay Kantor; Kamera: Gregg Toland; Musik: Hugo Friedhofer; Darsteller: Myrna Loy, Fredric March, Dana Andrews, Teresa Wright, Virginia Mayo, Hoagy Carmichael, Harold Russell, Gladys George, Ray Teal. 35mm, s/w, 170 min
 
Drei demobilisierte US-Soldaten treffen sich auf dem Heimweg: Zuhause erwartet sie die Rückkehr in den "normalen" Alltag, privat wie beruflich – die Weltkriegserfahrung hat nicht nur ihr Leben verändert. Der Bankbeamte Al (Fredric March) erlebt seinen Job als Verrat am Gemeinschaftsgefühl der Veteranen, die Kinder sind ihm fremd geworden. Für Drugstore-Barmann Fred (Dana Andrews) platzen die Träume vom Aufstieg und einer glücklichen Ehe. Der vormalige Football-Hoffnungsträger Homer (Harold Russell) wird über den Verlust beider Hände im Krieg zum Außenseiter. William Wylers leise überwältigende, letztlich lebensbejahende Bilanz der erschütternden Heimkehrer-Erfahrung ist das Monument des US-Nachkriegskinos: Der epische Realismus, gestützt von tiefenscharfen Bildern und meisterhaft geführtem Ensemble, erzeugt eine Zeitgenossenschaft, die im Studiokino unerreicht ist – und dennoch in der Tiefe der Empfindung zeitlos bleibt. (C.H.)

Screening dates: