Model Shop

Model Shop (1969)

Regie: Jacques Demy, Drehbuch: Demy, Adrien Joyce (i.e. Carol Eastman), Jerry Aires, Kamera: Michel Hugo, Musik: Spirit, J.S. Bach, Robert Schumann, Nikolai Rimski-Korsakow, Darsteller: Anouk Aimée, Gary Lockwood, Alexandra Hay, Tom Fielding, Severn Darden. Farbe, 97 min, Eng. OF Restaurierte Fassung
 

Eine Kreuzung der Wege von Nouvelle Vague und New Hollywood (die andere, Vardas Lions Love, befindet sich noch weiter draußen, in den Randbezirken des kommerziellen Kinos): Model Shop entstand aus Demys Bedürfnis, Los Angeles, diese Stadt, "wo alles aufregend ist und die ich noch nie so auf der Leinwand gesehen habe, wie sie mir in Wirklichkeit erschien, meinen amerikanischen Freunden zu zeigen". Tatsächlich haben nur wenige das Licht dieser Stadt so wunderbar eingefangen. Es umstrahlt erneut Anouk Aimée als älter gewordene Lola, Titelheldin von Demys magischem Langfilm-debüt. Sie arbeitet nun in der Fremde, in einem plüschigen "Model Shop", wo sie sich gegen Geld fotografieren lässt. Ein arbeitsloser Streuner (Gary Lockwood, aus Kubricks 2001) verliebt sich in sie: 24 Stunden romantischer Traum, die in einer typischen Demy-Wendung von der Wirklichkeit in Gestalt eines Vietnam-Einberufungsbefehls traurig aus den Angeln gehoben werden. (C.H.)
 
Dank an Grover Crisp/Sony