Out of the Past, 1947, Jacques Tourneur

Out of the Past (1947)

Regie: Jacques Tourneur; Drehbuch: Geoffrey Homes, James M. Cain (ungenannt); Kamera: Nicholas Musuraca; Musik: Roy Webb; Darsteller: Robert Mitchum, Jane Greer, Kirk Douglas, Rhonda Fleming, Steve Brodie. s/w, 96 min, Engl. OmdU
 
Coup de foudre: Weiß in weiß tritt Jane Greer aus weißem Sonnenglanz durch einen Rahmen ins Dunkel des Films, um auf Robert Mitchum die Wirkung des Blitzstrahls aller verrückten Lieben auszuüben. Nightfall: Als es sich küsst, verfinstert das dem Orkus geweihte Paar die einzige Lichtquelle, die das Bild fatalistisch erhellt. All dies ist lange gewesen. Was aber war, löst sich in Out of the Past aus den Schatten der Vergangenheit, um in die Nacht der Gegenwart zu dringen. Mitchums somnambule, ermattete Beichte vereint die Bewegungen des Films - das Rückkehrenlassen, das Rückschlagen, das Erinnern, das Erinnerte. Befreiung indes findet nicht statt. Die Macht der Vergangenheit ist übermächtig, das Verhängnis resistent. Es überschattet das Jetzt, es garantiert das spezielle Ende, das einzig tödlich zu sein vermag in einem Film, der selbst wie ein Reich der Nacht erscheint. Eine der atemberaubendsten Arbeiten der Schwarzen Serie. (Harry Tomicek)

Screening dates: