1964 | 2014

Projekte zum 50-Jahr-Jubiläum des Österreichischen Filmmuseums
Aus unserem Shop
Cover Amos Vogel
Bücher
Be Sand, Not Oil. The Life and Work of Amos Vogel
Aus unserem Shop
Cover Tri pesni o Lenine
DVDs
Drei Lieder über Lenin
Aus unserem Shop
Cover Fünfzig Jahre Österreichisches Filmmuseum
Bücher
Fünfzig Jahre Österreichisches Filmmuseum

bis 8. Jänner 2015

1990 rief Martin Scorsese, Ehrenpräsident des Filmmuseums, die Film Foundation ins Leben, um das amerikanische Kino in seiner ganzen Bandbreite zu bewahren. Seither erwirkte die Stiftung die Rettung und Restaurierung von gut tausend Filmen. Die Schau bietet aus diesem Pool 48 Werke in glanzvoll restaurierten Filmkopien auf. Sie fokussiert auf eine Zeit (1928 bis 1963), die als klassische Hochblüte des US-Kinos bekannt ist.[...]

23. und 24. Dezember 2014

Ein unzählige Male zitierter Urtext des amerikanischen Kinos: ein Selbstfindungsmythos, ein Technicolor-Rausch, ein (abseits der Credits-Liste) von mehreren Regisseuren und noch viel mehr Drehbuchautoren bis zur Traumfabrik-Kenntlichkeit entstellter Horrortrip, also: ein Märchen. Zu Weihnachten – am 23.12. und am frühen Nachmittag des 24.12. – zeigt das Filmmuseum den MGM-Klassiker The Wizard of Oz (1939).[...]

25. bis 30. Dezember 2014

Zwischen Weihnachten und Neujahr präsentiert das Filmmuseum traditionsgemäß Filme mit den Marx Brothers. Im heurigen Programm werden von 25. bis 30.12. täglich jeweils ein Werk der Gebrüder Marx und ein Highlight aus der Retrospektive American Cinema Restored gezeigt. Zu sehen sind u.a. die Marxe in Monkey Business und der Cary-Grant-Klassiker Penny Serenade sowie Horse Feathers und Bette Davis in All About Eve.[...]

9. Jänner bis 12. Februar 2015

Vor sechzig Jahren war Vittorio De Sica einer der berühmtesten und geachtetsten Filmemacher der Welt – und eine Art Synonym für den globalen Erfolg des italienischen Neorealismus. 1948 wurde Sciuscià (Schuhputzer) bei den 20. Academy Awards mit einem Sonder-Oscar bedacht, zwei Jahre später folgte ein weiterer für Ladri di biciclette (Fahrraddiebe). Die Retrospektive präsentiert 21 Filme von Vittorio De Sica aus den Jahren 1941 bis 1970 sowie 13 seiner Arbeiten als Darsteller.[...]

29. Jänner bis 12. Februar 2015

„Im indischen Film hat es keiner geschafft, ihn an Heftigkeit und epischer Schönheit der Bilder zu übertreffen“, urteilte sein Kollege Satyajit Ray über Ritwik Ghatak (1925–1976), der erst posthum als einer der größten Filmemacher Asiens erkannt wurde. Während Ray selbst die Erwartungen des Westens an Indiens Kinokunst perfekt zu erfüllen schien, bot das elektrisierend zerrissene, experimentierfreudige Werk des von Selbstzweifeln geplagten „Problemkinds“ Ghatak keine wohligen Sicherheiten.[...]

 

Feiertage

Am 31.12.2014 ist kein Kinobetrieb.

Das Büro ist am 24.12. und am 31.12. geschlossen, die Bibliothek vom 23.12. bis 7.1.2015.

Bitte unterstützen Sie die Kampagne!

 
Wien 1963 (1963, Edwin Zbonek) Quelle: media wien

Wien bewegt! Ihre Filme sind uns wichtig

Wir rufen die Wiener Bevölkerung auf, dem Filmmuseum ihre Filme zu überlassen.

 

Filmmuseum zu verschenken

Filmmuseum zu verschenken
 

SCHULPROGRAMME

Auch im WiSe 2014 bietet Schule im Kino wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um den Film an. Fokus Film beschäftigt sich dieses Semester mit Farbe in Film & bildender Kunst.

 
Werner Schroeter (19. November 1975)

In person: Videodokumente 1975-2013

Seltene Aufnahmen internationaler Filmmuseums-Besucher in Gespräch

 

FILM ONLINE

EFG1914

Der erste Weltkrieg in bewegten Bildern

Kinonedelja – Online Edition

Die erste Filmarbeit von Dziga Vertov

Zur Entstehung von F.W. Murnaus Tabu

Takes & Outtakes zum letzten Film Murnaus

StadtFilmWien & Stadtfilme

Ephemere Filme aller Art über Wien

 

RECHERCHE UND SAMMLUNGEN

Textmaterialien

Film, Museum und Digitale Kultur

Bibliothekssuche

Österreichs größte Filmfachbibliothek

Zeitschriftensammlung

356 Titel in mehr als 20 Sprachen

Schriftgutsammlung

Filmrelevante Materialien und Dokumente

Sammlung Dziga Vertov

Die Wiener Vertov-Sammlung

2254 Filmkader aus der Stummfilmzeit