Shilton Ha Chok / The Law in These Parts, 2011, Ra’anan Alexandrowicz (Foto: Tel Aviv Cinematheque)

Shilton Ha Chok / The Law in These Parts

Regie: Ra'anan Alexandrowicz; Kamera: Sharon (Shark) De Mayo; Schnitt: Neta Dvorkis; Musik: Karni Postel. Israel, 2011, DCP, Farbe, 100 min. Hebräisch mit engl. UT

The Law in These Parts untersucht das vierzig Jahre alte Rechtssystem in den besetzten Gebieten, die Israel 1967 im Sechstagekrieg erobert hat. Seither haben die israelischen Verteidigungskräfte tausende von militärischen Befehlen und Gesetzen eingeführt und umgesetzt, Militärgerichtshöfe ins Leben gerufen und hunderttausende Palästinenser*innen verurteilt. Das komplexe System bleibt für den Großteil der israelischen Bevölkerung unsichtbar, aber es prägt den palästinensischen Alltag und ist weltweit einzigartig. Bis heute ist das Rechtswesen der Verteidigungskräfte mit juristischen und moralischen Dilemmata konfrontiert, während ein Langzeit-Rechtssystem für die Besatzung etabliert werden soll, das vom israelischen Höchstgericht überwacht wird. Warum investiert Israel so viel in diese legale Infrastruktur und was sind die Motive der dafür zuständigen Menschen? Der Film versucht diese Fragen zu beantworten, während er sich dem Problem stellt, wie man ein solches System dokumentiert.

Screening dates: