A Messenger from the Shadows (Notes on Film 06 A/Monologue 01), 2013, Norbert Pfaffenbichler

A Messenger from the Shadows (Notes on Film 06 A/Monologue 01)

Ein Film von Norbert Pfaffenbichler; Musik: Bernhard Lang; Darsteller: Lon Chaney. AT, 2013, DCP, Farbe und sw, 60 min. Englische ZT
 
Ein Einpersonenstück für den "Mann mit den tausend Gesichtern": Stummfilmikone Lon Chaney, berühmt für seine Meisterschaft als Verkleidungskünstler. Szenen aus Chaneys 46 erhaltenen Filmen montiert Norbert Pfaffenbichler in A Messenger from the Shadows zum atmosphärischen Alptraumstück über den Gefangenen eines Schattenreichs, die Einsamkeit des Horror-Helden tragikomisch zugespitzt durch eine Bearbeitung, die keine anderen Figuren in die Bilder lässt. Lon Chaney trägt in dieser fiebrigen Verdichtung seiner Karriere alles mit sich selbst aus – Kämpfe, Verschwörungen, das beharrliche Beobachten und die übermittelten Botschaften, all die tödlichen (Wahnsinns-)Taten, unmöglichen Liebesgeschichten und perversen Intrigen. Autoanatomie eines Genres: absurde Reduktion und prismatische Vervielfachung – eine Person, doch die Persona mannigfach zersplittert. Ein Totentanz, dessen böseste Pointe die unvermeidliche Wiederauferstehung ist – der definitive Phantom Ride. (C.H.)
 
In Anwesenheit von Norbert Pfaffenbichler