Anticipation of the Night, 1958, Stan Brakhage (Kadervergrößerung ÖFM)

Anticipation of the Fight

Glimpse of the Garden Marie Menken. US, 1957, 16mm, Farbe, 5 min
Anticipation of the Night Stan Brakhage. US, 1958, 16mm, Farbe, 40 min
Arabesque for Kenneth Anger Marie Menken. US, 1961, 16mm, Farbe, 5 min
Notebook Part I Marie Menken. US, 1962–63, 16mm, sw, 5 min
Notebook Part II Marie Menken. US, 1962–63, 16mm, Farbe, 6 min
 
Anticipation of the Night markiert einen Quantensprung in der Karriere des außergewöhnlichen Avantgarde-Talents Stan Brakhage: Es wird sein bis dahin mit Abstand längster Film und der erste vollendete Ausdruck jenes lyrischen und subjektiven Stils, der Brakhage in den nächsten Dekaden zum überragenden Schöpfer Amerikas von (Experimental-)Film als persönlichen Ausdruck macht. Mit der (Hand-)Kamera die Welt erforschen und subjektiv darauf reagieren – ein Projekt, das auch Marie Menken verfolgt, in deren Schaffen Brakhages Film hier eingebettet wird. Bei aller Wahlverwandtschaft im Erarbeiten einer neuen kinematografischen Erfahrung (was Brakhages Bekenntnis zu Menken im Streit mit Amos Vogel unterstreicht) hat die Künstlerin gerade in entscheidenden Details einen oft ganz anderen Zugang. (C.H.)
 
Einführung von Christoph Huber

Screening dates: