Crossing the Bridge: The Sound of Istanbul, 2005, Fatih Akin

Crossing the Bridge: The Sound of Istanbul

Regie, Drehbuch: Fatih Akin; Kamera: Hervé Dieu; Schnitt: Andrew Bird; mit: Alexander Hacke sowie Musiker*innen und Gruppen aus Istanbul. DE, 2005, 35mm, Farbe und sw, 90 min. Diverse Sprachen mit dt. UT
 
Der deutsche Filmemacher Fatih Akin erforschte mit diesem Mix aus Reisebericht und Musikdokumentation seine türkischen Wurzeln – aber mit einem überraschenden Zugang: Als Erzähler und Reiseführer durch die Musikszene der Stadt fungiert nämlich der abenteuerlustige Experimentalmusiker Alexander Hacke, berühmt als Mitglied der Einstürzenden Neubauten. Er stellt eine bemerkenswerte Bandbreite von Musikstilen vor: von traditioneller türkischer, kurdischer und Romani-Volksmusik bis ins Herz des anatolischen Psychedelik-Experimental-Rocks. Zu sehen sind so legendäre Künstler*innen und Bands wie Baba Zula, Duman, Replikas, Erkin Koray, Ceza, Mercan Dede, Selim Sesler, Orhan Gencebay, Müzeyyen Senar, Sezen Aksu, Sertab Erener und viele mehr. (J.M.)