Lesen und Sehen

Miniaturen zu Büchern und Filmen
Price: EUR 18.00
Lesen und Sehen ist Peter Naus viertes Buch mit Miniaturen. "Beim Lesen eines Buches, beim Sehen und Hören von Filmen werden wir zum Klangkörper und Bildschirm für etwas, das außerhalb unserer selbst liegt. Worum es geht, ist ein Wiederherstellungszauber, um unsere Teilhabe am Ganzen der Welt zu erlangen. Jedes Individuum, das nicht der prosaischen Austrocknung erliegen will, strebt durch diese oder eine andere Art danach, sich in ein bewusstes Verhältnis zu dem zu bringen, von dem es weiß, daß es stärker ist als es selbst." (aus dem Nachwort)

Gerahmt werden die Miniaturen zu Büchern, Filmen und Gemälden von zwei längeren Spaziergängen, bei denen sich die inneren und äußeren Landschaften übereinanderlegen.

Peter Nau, geboren 1942 in Kaiserslautern, lebt seit 1969 in Berlin. Buchhandel, Deutsche Bundespost, Zeitschrift Filmkritik, Journalismus, Bücher, Forschung und Lehre, Radio. Autor von Spätlese, einer Auswahl von Texten zu Frankreich und zum französischen Film. Schauplatz Paris – Nouvelle Vague – Francois Truffaut – Deauville – Jean Cocteau – Bresson sowie des analysierenden Grundsatzwerkes Zur Kritik des Politischen Films. Weitere Bücher mit Miniaturen: Irgendwo in Berlin. Ostwestlicher Filmdiwan (2013), Unter dem Regenmond. Auf Reisen in Filmen (2015), Wiener Miniaturenbuch (2016).

Peter Nau
Lesen und Sehen
Miniaturen zu Büchern und Filmen

Edited by Volker Pantenburg
A book by Harun Farocki Institut & SYNEMA
SYNEMA-Publikationen
Vienna 2021, Broschur, 152 pages, in German
ISBN 978-3-901644-88-7
Add to Cart