La Demoiselle d'honneur (Die Brautjungfer)

Regie: Claude Chabrol; Drehbuch: Claude Chabrol, Pierre Leccia nach dem gleichnamigen Roman von Ruth Rendell; Kamera: Eduardo Serra; Schnitt: Monique Fardoulis; Musik: Matthieu Chabrol; Darsteller*innen: Benoît Magimel, Laura Smet, Aurore Clément, Bernard Le Coq. FR/DE/IT, 2004, 35mm, Farbe, 111 min. Französisch mit dt. UT
 
Phillipe arbeitet sich als Handelsvertreter in einer Installationsfirma hoch und führt überhaupt ein vorbildlich ereignisloses Leben – bis er auf der Hochzeit seiner Schwester von der unberechenbaren Brautjungfer Senta erspäht wird, die ihn verführt und leidenschaftlich verwirrt. Als sie fordert, dass man als Liebesbeweis Morde "tauschen" soll, nimmt das Philippe nicht weiter ernst ... und findet sich in Teufels Küche. Chabrols zweite Verfilmung eines Ruth-Rendell-Romans nach La Cérémonie nutzt die wendungsreiche Krimi-Handlung, um vergnügt mit den Erwartungen zu spielen. Aber noch mehr ergötzt sich Chabrol an der Beschreibung eines Bürgerstands, dem er in Hassliebe verbunden bleibt: Allein schon, wie er auskostet, wenn das Essen beim netten Italiener ums Eck für den Franzosen voller uneingestandener Erniedrigungen steckt, zeigt Chabrol als Dialektiker ersten Ranges. (C.H.)

Screening dates: