À propos de Nice, la suite (À propos de Nice – wie es weiterging)

Regie, Drehbuch: Catherine Breillat, Costa-Gavras, Claire Denis, Raymond Depardon, Abbas Kiarostami, Pavel Lungin, Raúl Ruiz; Kamera: Jacques Bouquin, Nathalie Crédou, Laurent Dailland, Denis Evstigneev, Agnès Godard; Schnitt: Anne Belin, Katya Chelli, Roger Ikhlef, Natacha Krylatov, Nelly Quettier; Darsteller: Grégoire Colin, Laura Del Sol, Arielle Dombasle, Parviz Kimiavi. Frankreich, 1995, 35mm, Farbe, 105 min. Französisch mit engl. UT
 
Ein Episodenfilm zur Feier des 65. Geburtstags von Jean Vigos Meisterwerk À propos de Nice. Sieben prominente Filmemacher*innen fassen die französische Küstenstadt erneut ins Auge, um hinter deren scheinbar gemütlichen und sonnigen Fassaden die wirklichen sozialen und politischen Zustände herauszuarbeiten – ganz gemäß Vigos ursprünglicher Intention: "Diese soziale Dokumentation unterscheidet sich von klassischen Dokumentarfilmen und Wochenschauen durch einen Standpunkt, den alleine der Schöpfer definiert." Wie bei den meisten Kollektivfilmen sind die individuellen Beiträge recht unterschiedlich geraten – auch weil einige Episoden das Thema dokumentarisch angehen, während andere auf Fiktion setzen – aber alle Regisseurinnen und Regisseure, Breillat inklusive, bleiben ihrer jeweiligen Handschrift treu. (J.M.)