Simon Wiesenthal im Interview © USC Shoah Foundation

"Wir sind alleine – alleine!"

Interviewdatum: 20.11.1997
Länge: 92 min

 
Anschließend: Christa Zöchling, Journalistin (profil), im Gespräch mit Franz Vranitzky, Bundeskanzler a.D.

Über mehrere Tage hinweg interviewte im November 1997 in Wien Albert Lichtblau für die Sammlung der Aufnahmen von Zeitzeug*innen der USC Shoah Foundation jenen Menschen, dessen Unermüdlichkeit, Ausdauer und Hartnäckigkeit, die Täter*innen des NS-Massenmordes an Jüdinnen und Juden vor Gericht zu bringen, zum Inbegriff dafür geworden ist, den Millionen Opfern der NS-Diktatur Gerechtigkeit zukommen zu lassen. Dieses historische Interview ist nun in memoriam Simon Wiesenthal an sechs aufeinanderfolgenden Sonntagen in sechs Teilen in voller Länge zu sehen. Expert*innen und Weggefährt*innen vertiefen nach der Präsentation in einem Gespräch das Erzählte, steuern Selbsterlebtes, Wissenschaftliches und Anekdotisches bei.