Puppe(n)

Relief-Puppen – Live-Performance

O té velké mlze/Zahrada, II. díl (Von dem großen Nebel/Der Garten, 2.Teil) Břetislav Pojar. ČSSR, 1975, 35mm, Farbe, 14 min
Jak ulovit tygra/Zahrada, III. díl (Wie man einen Tiger jagt/Der Garten, 3.Teil) Břetislav Pojar. ČSSR, 1975, 35mm, Farbe, 17 min
Potkali se u Kolína/Medvědi, I. díl (Sie trafen sich bei Kolín/Die Bären, 1. Teil) Břetislav Pojar. ČSSR, 1965, 35mm, Farbe, 14 min
Jak šli spát/Medvědi, VI. díl (Wie sie schlafen gingen/Die Bären, 6. Teil) Břetislav Pojar, Miroslav Štěpánek. ČSSR, 1967, 35mm, Farbe, 12 min
 
Relief-Puppen sind auf einer Seite flach und auf der anderen räumlich, wodurch sie mehr emotionale Ausdrucksfreiheit besitzen. Zudem können sie komische Verwandlungen durchführen, wie sie mit konventionellen dreidimensionalen Puppen nicht möglich sind. In der tschechoslowakischen Animation wurden sie durch Břetislav Pojar und seine erfolgreichen animierten Kinderserien populär. Er nutzte die Möglichkeiten von Relief-Puppen aus, um alberne fantastische Welten zu erschaffen, in denen es keine Gewissheiten gab und sich alles blitzschnell verwandeln konnte. Bei der Vorführung werden die Filme per Mikrofon live im Zuschauerraum übersetzt. (E.D.)

In Kooperation mit dem Kurzfilmfestival Vienna Shorts
 
In deutscher Sprache
 
Für Kinder empfohlen