Stara škola kapitalizma (The Old School of Capitalism), 2009, Želimir Žilnik (Foto: Viennale)

Stara škola kapitalizma (The Old School of Capitalism)

Regie: Želimir Žilnik; mit: Živojin Popgligorin, Robert Paroci, Zoran Paroški. RS, 2009, 122 min. OmeU
 
Seit den 1960er Jahren arbeitet Žilnik an der Verschmelzung von dokumentarischen und fiktionalen Elementen in seinen Filmen. Stara škola kapitalizma beginnt mit Bildern von Demonstrationen in Belgrad gegen die Privatisierung von vormals kollektivem Eigentum und folgt dann einem der Teilnehmer ins bewegte Geschehen einer Arbeitslosen-Revolte in der serbischen Provinz. Die Texte und Handlungsdetails improvisieren die nonprofessionellen Akteure vor der Kamera selbst, während am Horizont unter anderem der damalige US-Vizepräsident Joe Biden auf Staatsbesuch in Belgrad erscheint. Ein marktwirtschaftlicher Messias, an den diese Arbeiter nicht mehr glauben können. (Robert Weixlbaumer)

Spieltermine: