Auf dem Weg, 1986–90, Peter Schreiner

Auf dem Weg

Ein Film von Peter Schreiner; Kamera: Peter Schreiner, Sandro Decleva u.a.; Schnitt: Peter Schreiner. AT, 1986–90, 16mm, Farbe und sw, 122 min. Deutsch
 
Davor:
Mond und Tiger Bärbel Neubauer. AT, 1984, 16mm, Farbe, 7 min
 
Auf dem Weg ist der Kulminationspunkt der ersten Werkphase des Sensibilisten Peter Schreiner, der vielleicht freieste Film eines Regisseurs, der stets von der Sehnsucht nach Freiheit erzählt: eine Art transzendentaler Reisefilm (mit Freund*innen und Familie) als Fluss der unterschiedlichsten Bilder und Töne, die sich zu einer hypnotischen Suchbewegung formen – der Erfahrung des Lebens. Magische Naturbilder von vulkanischen Landschaften und kühlen Wäldern, Proben und Freizeit sowie atemberaubende Farb-Blitze von klassischen Gemälden, malenden Kindern und Kindermalerei. Als Auftakt gewünscht hat sich Schreiner einen Animationsfilm von Bärbel Neubauer, der zeigt, wie "in der Aneinanderreihung der Einstellungen etwas gänzlich Neues entstehen kann, ein Fluss, der weder im Konzept noch während des Drehens so absehbar war, der aber schließlich den Film ausmacht, der Film ist." (C.H.)
 
Anschließend Peter Schreiner im Gespräch mit Christoph Huber