The Second Civil War, 1997, Joe Dante

The Second Civil War

Regie: Joe Dante; Drehbuch: Martyn Burke; Kamera: Mac Ahlberg; Schnitt: Marshall Harvey; Musik: Hummie Mann; Darsteller: Beau Bridges, Joanna Cassidy, Denis Leary, James Coburn, James Earl Jones. US, 1997, 35mm, Farbe, 96 min. Englisch mit dt. UT
 
So kommt es, wenn die repräsentative Demokratie durch Lobbyisten und andere Cliquenwirtschaftler missbraucht wird: Irgendwann ist die Nation nicht mehr regierbar. In den USA der sehr nahen Zukunft schließt ein Bundesstaat, Idaho, seine Grenzen, um nach einer Katastrophe in Pakistan nicht noch mehr Flüchtlinge aufnehmen zu müssen. Zwischen den Staaten zeichnet sich ein neuer Krieg ab. The Second Civil War ist Joe Dantes Brandrede zur Lage der Welt – denn nur der engstirnigste Provinzler könnte glauben, hier ginge es allein um The Home of the Brave, wenn etwa zur gleichen Zeit Bruderkriege im Balkan tobten oder der Kommunalismus immer tiefere Gräben durch Indien zog. Eine der großen Satiren der Neunzigerjahre und zugleich ein politisches Lehrstück von zeitloser Relevanz. (O.M.)