Mein Herz schlägt blau – Ella Bergmann-Michel, 1989, Jutta Hercher, Maria Hemmleb (Foto: Deutsche Kinemathek)

Über Ella Bergmann-Michel

Ella Bergmann-Michel. Filme 1929–33 Gerd Roscher, Sünke Michel; Kamera: Sünke Michel. BRD, 1977, Video, Farbe und sw, 32 min. Deutsch
Mein Herz schlägt blau – Ella Bergmann-Michel Jutta Hercher, Maria Hemmleb. BRD, 1989, 16mm, Farbe und sw, 30 min.* Deutsch
 
Für die lange Geschichte der Wiederentdeckung von Ella Bergmann-Michels Filmarbeit steht eine erste Dokumentation auf Halbzoll-Video von 1977. Standbilder aus den damals noch nicht wiedergefundenen Filmen werden aus dem Off und mit Zwischentiteln kommentiert. Das 1989 entstandene Arbeitsporträt Mein Herz schlägt blau verbindet die künstlerische Biografie mit dem filmischen, sozialreformerischen Engagement und schildert die naturwissenschaftlich beeinflussten grotesken Collagen, pazifistische Hoffnungen und die Aktivitäten der "Arbeitsgemeinschaft für neuen Film". (M.B.)
 
Gespräch zwischen Madeleine Bernstorff und Christoph Huber
 
*Courtesy Deutsche Kinemathek

Spieltermine: