Alice In Wonderland, 1903, Cecil M. Hepworth, Percy Stow

Wonder!

Alice In Wonderland Cecil M. Hepworth, Percy Stow. GB, 1903, 35mm, sw, 8 min
Por primera vez (Zum ersten Mal) Octavio Cortázar. CU, 1969, 35mm, sw, 9 min. Spanisch mit engl. UT
The Grasshopper and the Ant (Der Heuschreck und die Ameise) Lotte Reiniger. GB, 1954, 16mm, sw, 10 min. Deutsch
Glimpse of the Garden Marie Menken. US, 1957, 16mm, Farbe, 5 min
L'Opéra-mouffe Agnès Varda. FR, 1958, 16mm, sw, 16 min. Französisch mit engl. UT
The Divine Miracle Daina Krumins. US, 1973, 16mm, Farbe, 6 min
Fast Film Virgil Widrich. AT/LU, 2003, 35mm, Farbe, 14 min
 
Das Staunen. Das Kino. Und immer wieder ikonische Bilder. Der weiße Hase aus der ersten Filmadaption von Alice im Wunderland. Der Heuschreck in Lotte Reinigers Scherenschnitt. Der leuchtende Garten von Marie Menken. Hier ein Spaziergang mit Agnès Varda, dort surreale Wunder am Kreuz. Und während die einen erstmals eine Kinovorführung erleben, rauscht der "Fast Film" im Eilzug durch die Filmgeschichte. (D.B.)
 
Einführung von Doris Bauer