Jal aljido mothamyeonseo (Like You Know It All)
2009, Hong Sangsoo

Jal aljido mothamyeonseo (Like You Know It All)

Hong Sangsoo. KR, 2009, DCP, Farbe, 126 min. Koreanisch mit engl. UT
 
Der koreanische Titel spielt auf das Verhältnis von Wissen und Nichtwissen an, das auch für die Beziehung zwischen den Zuschauer*innen und einem Hong-Film zentral ist: "Als ob du irgendetwas wüsstest" oder "Du denkst, du wüsstest etwas über mich, aber du hast keine Ahnung", könnte man auch übersetzen. Der Nichtwissende, der denkt, dass er mehr weiß, ist meistens ein Mann, der denkt, dass er etwas über das Begehren der Frau weiß, aber eigentlich nichts weiß. Solch ein Depp, der sich für schlau hält, ist auch der Filmregisseur Goo, der im ersten Teil als Juror eines kleinen Filmfestivals von einer Peinlichkeit in die nächste stolpert und im zweiten Teil bei einem Vortrag auf der Insel Jeju auf seine Ex-Freundin trifft, die nun mit einem älteren Maler verheiratet ist. Er denkt, dass sie den Alten für ihn verlassen würde, aber natürlich erliegt er einer (Selbst-)Täuschung. Hongs autofiktionales Vexierspiel mit seinem eigenen Filmmilieu wird immer vertrackter: Sind wir Zuschauer*innen wirklich schlauer als die Figuren? (S.L.)