Uri Sunhi (Our Sunhi), 2013, Hong Sangsoo

Uri Sunhi (Our Sunhi)

Hong Sangsoo. KR, 2013, DCP, Farbe, 89 min. Koreanisch mit engl. UT
 
Sunhi (einmal mehr Jung Yu-mi als Filmstudentin) wird gleich von drei miteinander befreundeten Männern jeweils für sich beansprucht: von ihrem Professor Donghyun (Kim Sangjoon), von dem sie ein Empfehlungsschreiben für ein Studium in den USA braucht, von ihrem Exfreund Munsu (Lee Sunkyun), der die Trennung von ihr nicht gut verkraftet hat, und vom leicht depressiven Regisseur Jaehak (Jung Jae young). Alle drei glauben nicht nur daran, der richtige Mann für Sunhi zu sein, sondern sie meinen auch zu wissen, wer Sunhi wirklich ist. Nur konsequent, dass Sunhi am Ende des Films allen drei Männern entwischen wird, die als Konkurrenten um ihre Gunst buhlen, aber sich in Abwesenheit der Frau in idiotischer Weise verbrüdern. In einem der lustigsten Momente bei Hong besichtigen die Zurückgelassenen einen Tempel und stammeln nur noch sinnlose Laute vor sich her: "Oh Oh" und "Ah". Die Regression der Männer endet im Sprachverlust: Hahaha! (S.L.)