Lekce Faust (Faust), 1994, Jan Švankmajer (Foto: Národní filmový archive)

Anima(Lab)

Lekce Faust (Faust)

Regie, Drehbuch: Jan Švankmajer nach Johann Wolfgang Goethe, Christopher Marlowe und Christian Dietrich Grabbe; Kamera: Svatopluk Malý; Schnitt: Marie Zemanová; Musik: Zbyněk Matějů, Olga Jelínková; Darsteller: Petr Čepek, Jan Kraus, Vladimír Kudla. CZ/GB/FR, 1994, 35mm, Farbe, 97 min. Tschechisch mit engl. UT
 
Davor:
Krabička (Die Schachtel) Vojtěch Vaněk, Kateřina Kynclová. CZ, 2012, DCP, Farbe, 11 min. Tschechisch mit dt. UT
 
Faust ist die Summe von Jan Švankmajers Kunst bis zu diesem Zeitpunkt und eine eindrucksvolle Parabel über das menschliche Schicksal, gesteuert und manipuliert von unbekannten Kräften. Švankmajer bezieht sich auf verschiedene literarische Adaptionen des Faust-Themas und lässt die Geschichte in der Gegenwart spielen, mit einem anonymen Durchschnittsmenschen als Protagonisten. Als Vorspiel ein Kurzfilm an der Schnittstelle zwischen literarischer Lesung und Live-Malerei: ein Kommentar zu den Mitteln, die wir haben, um die Welt zu begreifen. (J.N.)